Corona Infos - Stand 21.04.2021

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation finden aktuell weiter keine Präsenzveranstaltungen statt. Hier orientieren wir uns an den aktuell geltenden gesetzlichen Vorgaben des Landes NRW (siehe Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Coronaschutzverordnung-CoronaSchV vom 08.03.2021.

Hier das Corona Schutzkonzept für unsere Veranstaltungen zum Download

Corona-Schutzkonzept-Rifs-2021-04.pdf (73,1 KiB)

 
Bis auf Weiteres werden etliche Seminare online stattfinden. Alle Weiterbildungsteilnehmer*innen werden rechtzeitig über die Seminarorganisation informiert. In Einzelfällen kann es auch zu Seminarverschiebungen bzw. Seminartausch kommen. Wir danken für Ihr/Euer Verständnis.


 

10.05.2021

Umberto Marurana, der ein bedeutsamer Pionier des Systemischen Ansatzes ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Im Folgenden ein Nachruf von Dirk Baecker.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/biologe-und-philosoph-humberto-maturana-gestorben-17330542.html


 

28.10.2020

Stellungnahme des Sozialmagazins zum geplanten Kinder- und-Jugendstärkungsgesetz- kjsg. Für alle Kollegen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe besonders interessant.

http://systemagazin.com/stellungnahme-der-dgsf-zum-geplanten-kinder-und-jugendstaerkungsgesetz-kjsg/


 

30.08.2020
Abschluss KiJu 1

So sehen glückliche Systemische Kinder- und JugendlichentherapeutInnen aus, die soeben ihre Weiterbildung abgeschlossen haben! Das Gruppenfoto in diesem Jahr leider nur mit Abstand, aber dafür mit vielen fröhlichen Gesichtern!
Es war ein wunderbares Abschlusswochenende unserer ersten KiJu Ausbildungsgruppe. Wir sind wirklich beeindruckt von den persönlichen und beruflichen Prozessen unserer TeilnehmerInnen und sind glücklich sie auf ihrem Weg ein Stück begleitet zu haben! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
 
KiJu1
  


20. März 2020

Hilfen in Zeiten von Corona - Arbeit in freier Praxis

Die DGSF erhält vermehrt Anfragen, ob Berater*innen und Therapeut*innen ihre Tätigkeit in ihrer eigenen Praxis / in eigenen Beratungsräumen weiterhin ausüben dürfen. Das ist auch durch die gestrigen Beschlüsse der Bundesregierung vorerst weiterhin nicht verboten.

Bitte achten Sie aber unbedingt auf die Hygiene-Empfehlungen und darauf, ob landesspezifische oder regionale Vorschriften ggf. weitergehend sind (z. B. in Bayern)!

Bieten Sie Präsenztreffen nur an, wenn Sie die Möglichkeit haben, einen ausreichenden Abstand zu halten und aufgrund ihrer übrigen räumlichen Gegebenheiten Infektionsrisiken für sich und Ihre Besucher weitgehend ausschließen können!

Infos zu den Hygiene-Empfehlungen z. B.: https://www.kbv.de/html/coronavirus.php

Dort insbesondere:

Informationen für  Patientinnen und Patienten und für das Wartezimmer

Broschüre: Infektionen vorbeugen - Hygiene schützt (BZgA) (Stand: 25.06.2018, PDF, 312 KB)