September 2019

Erster RIFS Stammtisch in der Alten Feuerwache 

Am 19.09.19 hat der erste Stammtisch des Rifs in der Alten Feuerwache Köln stattgefunden. Dieser angenehm inoffizielle Rahmen tat einem fachlichen Austausch keinen Abbruch. 10 aktuelle und ehemalige Teilnehmerinnen unserer Fort-und Weiterbildungen nutzten die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen oder über ihre Arbeitsfelder auszutauschen. Die eine oder andere wohlgemeinte Kritik an Abläufen und Inhalten unserer Weiterbildungen wurden gerne entgegengenommen und diskutiert. Der Abend wurde insgesamt als sehr gelungen wahrgenommen. Es wird gewünscht, diesen mehrfach im Jahr zu initiieren. Da im Vorfeld des Abends doch noch einige gerne gekommen wären, aber aus terminlichen Gründen absagen mussten, wird das Rifs diesem Wunsch sicher und sehr gerne nachkommen.
Wir bedanken uns für diesen schönen und konstruktiven Abend. Bleibt motiviert und engagiert und bis zum nächsten Mal.

 


16. September 2019

Systemischer Kinderschutz – Empfehlungen des Fachverbandes DGSF

Eine lesenswerte Lektüre mit neuen Impulsen für den Kinderschutz und die Arbeit mit Familien.

Link zur DGSF

 


01. September 2019

Erster Stammtisch für Teilnehmer*innen und Ehemalige

Wir laden ganz herzlich ein zum ersten Stammtisch unseres Instituts.

Am Donnerstag 19. September 2019 um 19:00 Uhr in der Alten Feuerwache, Köln https://www.altefeuerwachekoeln.de

Für einen unterhaltsamen Abend haben wir uns fachlichen Kontakt, persönliche Begegnung und Erfahrungsaustausch rund um systemische Therapie und Praxis, aber auch zu Ausbildungsthemen auf die Fahnen geschrieben.

Daher sprechen wir nicht nur die Teilnehmer*innen unserer aktuell laufenden Weiterbildungskurse an, sondern auch interessierte Absolvent*innen und Ehemalige, die Lust haben, mit RIFS in Verbindung zu bleiben oder wieder in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns, wenn die Gelegenheit zu Vernetzung in einem lockeren Rahmen Euer Interesse findet!

Über eine kurze Rückmeldung per Mail würden wir uns freuen, aber auch spontane und kurzentschlossene Interessierte sind herzlich willkommen.


04. Juli 2019

Neuwahlen RIFS-Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des RIFS am 04.07.2019 wurden folgende Lehrtherapeuten in den Vorstand unseres gemeinnützigen Vereins gewählt:

  1. Ira Schünemann (Vorstandsvorsitzende)
  2. Manfred Leppers (stellvertetender Vorsitzender)
  3. Karina Latoska (Schriftführerin)
  4. Agnes Scharffe (Schatzmeisterin)

Wir freuen uns auf eine weitere konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle des Institutes.


14. Juni 2019

Turnusgemäße Neu-Zertifizierung unserer Weiterbildungsgänge durch die DGSF

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. (DGSF), Köln, hat unsere im März 2019 zum Teil überarbeiteten Curricula der Weiterbildungsgänge Systemische Beratung (2 Jahre), Systemische Therapie und Beratung (3 Jahre) sowie Systemische Therapie als Aufbauweiterbildung (1 Jahr) inzwischen in vollem Umfang für weitere 5 Jahre anerkannt. Bereits im Mai 2018 wurde die Aufbauweiterbildung Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (ca 1,5 Jahre) von der DGSF befürwortet u. ging im Mai 2019 an den Start.


Faktencheck 2 für Systemische Therapeut*innen und Berater*innen ohne Approbation aus dem Feld der Jugendhilfe und Sozialen Arbeit

– Stand März 2019 - Veröffentlichung der DGSF und der Systemische Gesellschaft

Lesen ...


22. November 2018

Systemische Psychotherapie auf Krankenschein kommt

Ein bedeutender Tag für alle Systemiker, denn es ist geschafft!!  Nach über 5 Jahren hat der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in seiner heutigen Sitzung den Nutzen und die medizinische Notwendigkeit der Systemischen Therapie für Erwachsene bestätigt. Damit hat er den Grundstein dafür gelegt, dass Systemische Psychotherapie künftig als Versicherungsleistung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden kann. Mit seinem Beschluss beauftragt das G-BA-Plenum den Unterausschuss Psychotherapie des G-BA, mit den Beratungen zur Erweiterung der Psychotherapie-Richtlinie um die Systemische Therapie zu beginnen. 

Weitere Infos gibt es hier: